Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Luxemburg, 3. April 2018: Marco Quacken hat sein Amt als Mitglied des Verwaltungsrats der Klasse B der Deutsche Oel & Gas S.A. aus persönlichen Gründen mit Wirkung zum 1. April 2018 niedergelegt.

Der Verwaltungsrat dankt Herrn Quacken für seine wertvolle Mitarbeit im Gremium und freut sich, dass er dem Unternehmen weiterhin als Berater erhalten bleibt.

Der Verwaltungsrat hat am 31. März 2018 beschlossen, die Stelle von Herrn Quacken mit Wirkung ab dem 1. April 2018 mit Herrn Rainer Klee, seit 1. November 2017 Chief Risk Officer der Deutsche Oel & Gas S.A., zu besetzen. Herr Klee wird zunächst bis zur diesjährigen Hauptversammlung Mitglied des Verwaltungsrats sein und sich dann zur Wahl als ordentliches Mitglied stellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok