Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Alaska ist mit gut 1,7 Millionen Quadratkilometern der flächenmäßig größte (etwa 20 Prozent der Gesamtfläche), der nördlichste und der westlichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Teile Alaskas sind gleichzeitig auch die geographisch östlichsten Gebiete der USA, da die zu den Aleuten gehörenden Rat und Near Islands zwischen dem 170° und 180° östlicher Länge liegen. Die USA erwarben das Gebiet 1867 vom Russischen Reich; am 3. Januar 1959 wurde es der 49. Bundesstaat der USA.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok