Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Luxemburg, 26. Januar 2018: Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verzeichnet ein erfolgreiches Produktionsjahr 2017 und kann damit ihre Markposition als zweitgrößter privater Erdgasproduzent in Alaska weiter festigen.

Mit 5,7 Milliarden Kubikfuß Erdgas wurde der Vorjahreswert von 3,8 Milliarden Kubikfuß um rund 50 Prozent verbessert. Die Produktionserlöse stiegen dabei um 39 Prozent von 25,5 Millionen US-Dollar auf 35,4 Millionen US-Dollar. Seit dem Förderstart im November 2015 produzierte die Deutsche Oel & Gas-Gruppe per 31. Dezember 2017 bereits 9,7 Milliarden Kubikfuß Erdgas bei Produktionserlösen von insgesamt 62,1 Millionen US-Dollar.

„Durch die deutliche Steigerung der Erdgasproduktion und der Produktionserlöse konnten wir das Jahr 2017 erfolgreich abschließen. Mit diesen Ergebnissen liegen wir über den Prognosen. Das Marktumfeld für 2018 gestaltet sich aktuell sehr positiv. Daher schauen wir optimistisch auf die bevorstehende Bohrsaison“, so Kay Rieck, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deutsche Oel & Gas S.A.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok