Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Luxemburg, 15. Dezember 2017: In Vorbereitung auf das geplante Listing in Riga wurden am 13. Dezember 2017 per notarieller Urkunde insgesamt 208.837.736 Aktien der Klasse A in Aktien der Klasse D umgewandelt.

Mit dieser Maßnahme unterstreicht der Hauptaktionär Alecto Ltd. (158.162.655 Aktien; kontrolliert von Kay Rieck) seine Bereitschaft, sich freiwillig zu einer langfristigen Lock-up-Periode zu verpflichten. Gemäß Statuten der Gesellschaft können Aktien der Klasse D ab ihrer Ausgabe über einen Zeitraum von drei Jahren nur mit dem Einverständnis des Verwaltungsrats veräußert werden. Bei Kay Rieck beträgt diese freiwillige Lock-up-Frist insgesamt vier Jahre.

Darüber hinaus wurden auch die A-Klasse-Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. (50.451.735 Aktien) und der Deutsche Oel & Gas I S.A. (223.346 Aktien) in Aktien der Klasse D umgewandelt. Durch die erfolgte Umwandlung teilt sich das gezeichnete Kapital der Gesellschaft von 502.435.652 Euro nun in 136.068.810 A-Klasse-Aktien und 366.366.842 D-Klasse-Aktien auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok