Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Mit dieser Maßnahme unterstreicht der Hauptaktionär Alecto Ltd. (158.162.655 Aktien; kontrolliert von Kay Rieck) seine Bereitschaft, sich freiwillig zu einer langfristigen Lock-up-Periode zu verpflichten. Gemäß Statuten der Gesellschaft können Aktien der Klasse D ab ihrer Ausgabe über einen Zeitraum von drei Jahren nur mit dem Einverständnis des Verwaltungsrats veräußert werden. Bei Kay Rieck beträgt diese freiwillige Lock-up-Frist insgesamt vier Jahre.

Darüber hinaus wurden auch die A-Klasse-Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. (50.451.735 Aktien) und der Deutsche Oel & Gas I S.A. (223.346 Aktien) in Aktien der Klasse D umgewandelt. Durch die erfolgte Umwandlung teilt sich das gezeichnete Kapital der Gesellschaft von 502.435.652 Euro nun in 136.068.810 A-Klasse-Aktien und 366.366.842 D-Klasse-Aktien auf.

Über uns

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen, die Historie und das Management.

 Weiterlesen

Die "Kitchen Lights Unit"

Informationen zum Fördergebiet in Südalaska.

 Weiterlesen

News

Luxemburg, 17. April 2018:
Deutsche Oel & Gas S.A. baut Geschäftstätigkeit erfolgreich aus

 

 Weiterlesen