Wir bringen Energie und Wärme nach Alaska

Luxemburg, 5. September 2017: Der Vorstand der Börse Riga hat heute beschlossen, die Klasse-B-Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A (DOGSA) zum Handel im „Baltic Alternative Market First North“ („First North“) zuzulassen.

Die Börse hat damit einem Antrag des Verwaltungsrates der DOGSA vom 31. August 2017 entsprochen. Die Aufnahme des Handels mit Klasse-B-Aktien (ISIN LU1083294915, Börsenkürzel DOGSA) ist für den 2. Oktober 2017 geplant.

Mitteilung der Börse Riga

Download Pressemitteilung (PDF)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok